Am meisten habe ich von den Tieren in meinem Leben gelernt!

Ich hatte schon immer einen Draht zu Tieren und kann mir ein Leben ohne meine vierbeinigen Begleiter nicht vorstellen. 

Mir ist es eine Herzensangelegenheit Tieren und ihren Besitzern zu einem harmonischen Miteinander zu verhelfen, in dem Körper, Seele und Geist gespürt, verstanden und unterstützt werden. 

Hallo! Ich bin Rebekka Fechner, deine Tiertherapeutin.

Was bedeutet (Tier-)Gesundheit für mich?
An dieser Stelle kann ich nur unterstreichen, dass auch in meinen Augen Gesundheit erst möglich ist, wenn sie ganzheitlich gesehen wird – das heißt, Körper, Seele und Geist im Einklang sind.

Keine Form körperlicher Behandlung, oder bester Ernährung wird alleine heilen, solange wir keine Liebe im Herzen tragen und unser Gemüt vom Zugriff negativer Gedankenmuster befreien. – Dr. Edward Bach

In meinen Behandlungen geht es mir nicht alleine darum Symptome und Befunde sinnvoll miteinander in Zusammenhang zu bringen. Es lohnt sich immer auch einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Wie fühlt sich das Tier? Ist es seiner Rasse oder Charakter entsprechend ausgelastet? Was hat es alles erlebt? Wie verhält es sich Fremden gegenüber? Werden Emotionen unterdrückt? Welche Themen hat es möglicherweise vom Besitzer übernommen? … etc. 

All diese Erkenntnisse erfassen ein Tier erst Ganz wie es ist, und kann dann individuell unterstützt werden. 

Um diese komplexen Zusammenhänge bestmöglichst verstehen zu können bilde ich mich fortlaufend weiter und beschäftige mich intensiv mit den Potentialen der Natur und unseren körpereigenen Energien.

Mein Werdegang

2021
– Hundeernährung mit Zertifikat (ATN)

2022:
– Trächtigkeit und Laktation – Swanie Simon
– Scheinträchtigkeit – Swanie Simon
– Fütterung und Verhalten – Swanie Simon
– Da ist der Wurm drin – Swanie Simon
– Kleine Futtermittelkunde – Swanie Simon
– Was ist drin im Fertigfutter – Sarah Mergen

2023:
– Ernährungsberater für Hunde mit Zertifikat – Heidi Herrmann
– Gesundheitsberater für Tiere – Heidi Herrmann

2024:
– Entzündungshemmende Ernährung beim Hund – Dr. vet. med. Dorina Lux

 

2022:
Ausbildungsbeginn: Tierheilpraktiker für Pferd und Hund – Sarah Mergen
– Tierseuchen mit Zertifikat – Dr. Heiko Schirmann
– Den vierbeinigen Krebspatienten auch mit naturheilkundlicher Begleittherapie behandeln – TA Peter Rosin

2023:
– Kot-Befunde interpretieren und Therapiepläne gestalten – Enterosan
– Verdauung und Parameter im Kot – Enterosan
– Prasiten – Enterosan
– Grundkurs Darmgesundheit – Enterosan
– Hydroxypathie (Säure-Basen-Ausgleich) – OrthoCell
– Senioren unterstützen mit der Hydroxypathie
– Allergie und Juckreiz unterstützen mit der Hydroxypathie
– Schilddrüsenerkrankungen bei Hund und Katze – Dr. Silke Stricker

2024
– Blutbilder von Hunden und Katzen – VetMedicus, Astrid Schöne
– Arzneimittellehre für Tiertherapeuten: Wirkungsweise schulmedizinischer Präparate verstehen – Dr. Christian Guse
– Rassetypische Erkrankungen bei kleinen Rassen – Tierarzt Peter Rosin
– Rassetypische Erkrankungen bei großen Rassen – Tierarzt Peter Rosin

2023:
– Einführung in das BICOM Bioresonanz Verfahren – Reiko Wollenzin
– Anwendungseinführung – HP Petra Kuchar

2024:
– Behandlungen mit dem NOVAFON
– Unterstützung mit dem NOVAFON bei Fibromyalgie
– Arthrose Unterstützung mit dem NOVAFON

– Phonophorese für Tiere – Anja Schreiber

2022:
– Mykotherapie für Tiere – Swanie Simon
– Mykotherapie Human – GFV
– Mykotherapie Kinder – GFVS
– Vitalpilze in der Schmerztherapie – GFVS
– Vitalpilze bei Zivilisationskrankheiten – GFVS

2023:
– Vitalpilze in der Krebserkrankung – GFVS
– Therapie mit Kräuter die uns umgeben Herbst – Dr. vet. med. Dorina Kossegi-Lux

2024:
– Therapie mit Kräuter die uns umgeben Frühjahr – Dr. vet. med. Dorina Kossegi-Lux
– Therapie mit Kräuter die uns umgeben Sommer – Dr. vet. med. Dorina Kossegi-Lux

2023:
– Traditionell Chinesische Tiermedizin – Swanie Simon
– Akupunktur für Tiere mit Zertifikat – Anja Schreiber

2024:
– Phonophorese für Tiere (Stimmgabeltherapie) – Anja Schreiber

2023:
– Kinesiologisches Testen bei Tieren – Laura Pohl

2024:
– Tierkommunikation – Cordula Müller
– Reiki für Tiere – Heike Gerull

Hinweis

Die Ausbildung zum Tierheilpraktiker ist keine staatlich anerkannte Berufsausbildung; der Begriff Tierheilpraktiker ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Die Tätigkeit des Tierheilpraktikers ist durch Art. 12, Abs. 1 des Grundgesetztes (GG) geschützt, auch wenn es kein staatlich anerkannter und geschützter Beruf ist (lt. Beschluss 1 BvR 2380/ 21 sowie 1 BvR 2449/ 21 des Bundesverfassungsgerichtes vom 29.9. 2022, Randziffer 71).

Lerne mich kennen!

Kontaktiere mich ganz unverbindlich.
Ich freue mich auf dich und dein Tier.

Galerie